„Geheimakte Regierungsbunker“ – das Buch zum Thema

Wie plant man Staatsgeheimnisse wie diesen Regierungsbunker? Wie baut man sie, ohne das jemand wissen soll, was entsteht?

Die Geschichte des Regierungsbunkers im Ahrtal wird in diesem Buch ausführlich erzählt. Ein Kapitel widmet sich den Ausweichsitzen der Bundesländer. Grundlage für die 264 Seiten starke „Geheimakte“ sind die inzwischen wieder gesperrten Akten im Bundesarchiv und Erinnerungen von Zeitzeugen. Mehr als 300 Bilder – die meisten erstmals der Öffentlichkeit zugänglich – machen das Buch zu einer einzigartigen Dokumentation zu Deutschlands Staatsgeheimnis Nummer 1.

  • Autor: Jörg Diester
  • 2., erweiterte Auflage 2009
  • 264 S., 21 x 26,2 cm
  • ISBN 978-3-86950-003-4

Bestellen können Sie die Dokumentation über die Verlagsanstalt Handwerk, Düsseldorf